Kultkino Savoy

Im Herbst 1997 drohte die endgültige Schließung eines Kinos auf dem Lande – hier in Bordesholm. Doch die Bordesholmer liebten ihr Kino und so beschlossen sie, dieses plüschige Lichtspielhaus mit seinen kleinen nostalgischen Tischlämpchen irgendwie zu erhalten. So entstand der Kinoverein Bordesholm. Mit viel ehrenamtlichem Engagement sicherten von nun an Fans und Filmbegeisterte, Nostalgiker und Kulturinteressierte die weitere Existenz. Filmvorführungen, Theaterstücke, Konzerte, dieses Kino muss sich vor nichts verstecken. Die Aufgaben des Kinovereines wurden durch das mittlerweile umfangreiche Programm so viel, dass mittlerweile zwei hauptamtliche Kräfte die Ehrenamtler bei ihren jährlich fast 300 Veranstaltungen unterstützen. Der Kinoverein hat es in jahrelanger Treue und Verantwortung geschafft, dass sich das Savoy selbst finanziert und von einer breiten Bevölkerungsschicht angenommen wird. Informationen gibt es unter Savoy Bordesholm

Schreib uns Deine Meinung