Wenn Gewalt im Spiel ist

Hoffeld | © bordesholmer.land

Ob häusliche Gewalt, sexuelle Gewalt, ein Raub, ein Überfall, ein Angriff auf einen Menschen hinterlässt Spuren. Sowohl beim Opfer wie auch bei dessen Angehörigen. Gewalt kommt in den besten Familien vor und es gibt Spiralen, in denen glaubt man nicht entrinnen zu können. Das betrifft Kinder genauso wie Erwachsene und der Umgang und die Verarbeitung sind schwer und können das Leben nachhaltig stören. Es gibt Möglichkeiten, nach einem Gewaltakt unterschiedliche Hilfen zu bekommen.

Das fängt mit einem Gespräch an und ermöglicht konkrete Hilfen wie einen Fluchtort, psychologische, finanzielle und juristische Unterstützung. In der Regel schafft man es kaum alleine, mit einer solchen Situation zurecht zu kommen, ist sie erst einmal eingetreten. An dieser Stelle zeigen wir Vereine und Institutionen, die Sie mit Ihrem Schicksal nicht alleine lassen und in akuten Situationen sofort reagieren können.

Fachberatung bei häuslicher und sexualisierter Gewalt e.V.

Fürsthof 7 |  24534 Neumünster
Tel. 0 43 21 – 4 23 03 | Fax 0 43 21 – 49 20 67
E-Mail: frauennotruf.nms@t-online.de

Weisser Ring Rendsburg

Landesbüro Schleswig-Holstein

Telefon: 04331 – 43 49 909
Fax: 04331 – 43 49 834

Website: schleswig-holstein.weisser-ring.de
E-Mail: lbschleswigholstein@weisser-ring.de


  • Telefonberatung
  • Sofortchat zwischen 12:00 und 20:00 Uhr
  • E-Mail-Beratung
  • 17 Sprachen
  • Gebärdensprache

Schreib uns Deine Meinung